isshinryu karate

Isshin-Ryu (Körper/Geist/Verstand) wurde von Sensei Shimabuku, Okinawas Großmeister in Shorin-Ryu, gegründet. Er verschrieb sich und sein Leben dem Studium von Karate. Er war ein Meister des Goju-Ryu, studierte Kobayshi-Ryu unter Meister Chotoku Kyan sowie später unter Meister Choki Motobu. Zu seiner Ausbildung gehörten der Bo, die Sai und der Tonfa. Meister Shimabuku führte das Beste der Stile zu Isshinryu zusammen, was seit Jahrhunderten auf Okinawa praktiziert wird.

Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und gegenseitiges voneinander Lernen ist uns sehr wichtig. Diese Tugenden versuchen wir unseren Schülern zu vermitteln. Hier erlernt man die Grundschläge-und tritte, verschiedene Bewegungsabläufe und Kampftechniken des Isshinryu Karate, sowie effektive und sichere Selbstverteidigung.

Weiterhin werden Falltechniken und Bodenkampf, sowie die Abwehr von Waffen trainiert. Im sogenannten Kobudoteil lernt man den Umgang mit traditionellen, japanischen Waffen wie Langstock, Saigabel und Tonfa kennen und wie man sie früher einsetzt hat.